TEAM DIGITALE MEDIEN

Fünf gelungene Influencer-Kampagnen und warum diese gut sind.

Wir haben dir fünf sehr erfolgreiche Influencer Kampagnen herausgesucht und zusammengestellt:

1: #LidlStudio

In einer Zusammenarbeit mit 20 Influencern entstanden Sonderaktionen oder Produkt-Specials. Lidl hat dabei mit Themengebieten wie Mode, Sport und Familie viele unterschiedliche Zielgruppen angesprochen.

Die Influencer stellten individuelle Produktboxen zusammen, die dann limitiert und nur über den Lidl-Online-Shop zu erwerben waren. Dies führe dazu, dass sich der Traffic auf der Website erhöhte und erzeugte ein Gefühl von Dringlichkeit. Das Ziel der Kampagne war es den Lidl-Online-Shop bekannt zu machen, ein voller Erfolg.

2: #EisIdeen

Mit Influencern aus der Do-it-yourself (DIY) Szene bewarb die Firma Dr. Oetker sein neues Angebot, dem Eis zum selberherstellen.

Die Protagonisten stellten ihre eigenen Eiskreationen auf ihren Kanälen vor. Es wurde auch immer erwähnt, dass es das neue Produkt von Dr. Oetker ist. So wurde ein Einblick in die Funktionsvielfalt des Produktes gegeben.

Dieses Konzept feierte großen Erfolg. Unter dem Kampagnen-Hashtag posten auch viele private Nutzer ihre eigenen Kreationen. Nach kurzer Zeit entstanden so knapp 200 Beiträge, mit mehr als 45.000 Likes und ca. 1.000 Kommentaren.

3: Assassin´s Creed „Zeitreise“

Auch auf anderen Plattformen (wie in diesem Beispiel) finden Influencer-Kampagnen statt. Eine sehr erfolgreiche Kampagne ist die des Spielepublishers Ubisoft zum neuem Spiel Assassin´s Creed: Odyssey.

In Zusammenarbeit mit Studio 71 und verschiedenen Influencern wurde ein kompletter Kurzfilm gedreht. In dem entstandenen Werk geraten Vlogger Jonas, Kelly Missesvlog, Sonny Loops und Marcel Scorpion auf dem Weg zur Toilette in einem griechischen Restaurant, direkt hinein in die Szenerie von Assassin´s Creed. Für den hochwertigen Look wurden dabei weder Kosten noch Mühen gescheut.

Die Strategie ging auf. Das erste Video zur Kampagne wurde bis heute knapp 1,2 Millionen mal aufgerufen. Unabhängig zum Kurzfilm produzierten die Influencer auch Behind-the-scene Material.

4: DAZN – #DAZNHighlights

Der Sport-Streaming-Anbieter DAZN arbeitete während der Fußball-WM mit Reisebloggern zusammen. Mit der Kampagne wollten sie die Botschaft verbreiten, dass DAZN auch aus dem EU-Ausland zu empfangen ist und so Sportfans auch im Sommerurlaub die Highlights des Turniers schauen können.

Durch die Vielzahl von männlichen sowie weiblichen Mirco- und Macroinfluencern gelang es eine vielfältige Mischung von Gesichtern für die Marke einzubeziehen. Die ästhetisch ansprechenden Bilder besiegeln den Erfolg der Kampagne. 33.000 Likes und mehr als 900 Kommentare.

5:  #doitforyou

Zum Weltfrauentag veröffentlichte Douglas in Kooperation mit drei Beauty-Influencerinnen die „Kiss Kit“-Kollektion. Das Produkt war teil der #doitforyou-Kampagne.

Die Influencerinnen Pamela Reif, Farina Opoku und Julia Maria brachten die eigene „Kiss Kit“-Kollektion, bestehend aus Lippenstift und Lipliner, heraus. Durch die Personalisierung der Produkte wurde ein ähnlicher Ansatz wie bei Lidl verfolgt. Die Influencerinnen werden bewusst mit in die Kreation einbezogen, um die Produkte noch mehr mit ihnen zu verknüpfen.

Das Influencer-Kit von Pamela Reif war bereits nach 24 Stunden ausverkauft, nahezu jede zweite Bestellung im Online-Shop am Tag der Veröffentlichung enthielt ein Produkt der Influencerinnen. Auch Offline konnte die Besucherfrequenz in den Filialen von Douglas um rund zehn Prozent gesteigert werden. Ein voller Erfolg!

Quelle: https://blog.hubspot.de/marketing/influencer-kampagnen


Fünf Tipps für die erste SEA-Kampagne

Tipp 1: Machen Sie sich zuerst einmal Gedanken welche Keywords Sie für Ihre Anzeige verwenden möchten.

Tipp 2: Ihre ausgewählten Keywords müssen zu 100% zu Ihrem Angebot passen. Sollte also eine Person nach einem Modehaus in Hildesheim suchen, sollten auch Modehaus & Hildesheim in Ihren Keywords vorkommen.

Tipp 3: Ihre Anzeigentexte sollten die Nutzer von Google neugierig machen und einen Nutzen hervorheben und den Kunden aktivieren. Dies schaffen Sie mit Sätzen wie „Jetzt vorbeischauen“, „Jetzt klicken“ etc. Ausserdem sollten Sie Ihre Keywords in Ihrem Anzeigentexten wiederholen.

Tipp 4: Ihre Anzeigen müssen mit 100% passenden Unterseiten (Landingpages) Ihrer Website verknüpft sein. Sollte ein Kunde also auf Ihre Anzeige klicken und sich dann erst auf Ihrer Startseite wiederfinden und das angebotene erst selbst suchen müssen, werden Sie diesen Kunden nicht zufriedenstellen und wieder verlieren.

Tipp 5: Nun sollten Sie noch überprüfen ob es sinnvoll ist Ihre Anzeige regional oder überregional auszuspielen. Kommen auch Leute aus anderen Gebieten nach Hildesheim in Ihr Modehaus oder möchten Sie hauptsächlich die Menschen in Ihrer Stadt und Landkreis ansprechen?

Deine Mediawerkstatt Hildesheim