TEAM DIGITALE MEDIEN

Fünf Tipps für die erste SEA-Kampagne

Tipp 1: Machen Sie sich zuerst einmal Gedanken welche Keywords Sie für Ihre Anzeige verwenden möchten.

Tipp 2: Ihre ausgewählten Keywords müssen zu 100% zu Ihrem Angebot passen. Sollte also eine Person nach einem Modehaus in Hildesheim suchen, sollten auch Modehaus & Hildesheim in Ihren Keywords vorkommen.

Tipp 3: Ihre Anzeigentexte sollten die Nutzer von Google neugierig machen und einen Nutzen hervorheben und den Kunden aktivieren. Dies schaffen Sie mit Sätzen wie „Jetzt vorbeischauen“, „Jetzt klicken“ etc. Ausserdem sollten Sie Ihre Keywords in Ihrem Anzeigentexten wiederholen.

Tipp 4: Ihre Anzeigen müssen mit 100% passenden Unterseiten (Landingpages) Ihrer Website verknüpft sein. Sollte ein Kunde also auf Ihre Anzeige klicken und sich dann erst auf Ihrer Startseite wiederfinden und das angebotene erst selbst suchen müssen, werden Sie diesen Kunden nicht zufriedenstellen und wieder verlieren.

Tipp 5: Nun sollten Sie noch überprüfen ob es sinnvoll ist Ihre Anzeige regional oder überregional auszuspielen. Kommen auch Leute aus anderen Gebieten nach Hildesheim in Ihr Modehaus oder möchten Sie hauptsächlich die Menschen in Ihrer Stadt und Landkreis ansprechen?

Deine Mediawerkstatt Hildesheim


Fünf Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing

Fünf Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing für Unternehmen

Was ist Social-Media-Marketing (SMM) eigentlich?

Beim Social-Media-Marketing geht es darum, soziale Medien zu eigenen Zwecken zu nutzen. Man kann beispielsweise das eigene Image pflegen, die Bekanntheit steigern, oder die Kundenbindung stärken. Durch die Nutzung verschiedener Social-Media-Kanäle ist der Austausch mit möglichst vielen Kunden möglich, allerdings muss hier auch der Aufwand beachtet werden, alternativ sollte man den Social-Media-Kanal nutzen, der am meisten von Kunden genutzt wird.

Hier sind fünf Tipps, für ein erfolgreiches Social-Media-Marketing:

  1. Stelle Fragen und rege zu Diskussionen an, das sorgt für viel Interaktion
  2. Plane genügend Zeit für deine Social Media Kanäle ein – diese zu pflegen benötigt Zeit
  3. Lege dir Ziele, wie z.B. das generieren von Leads (in dem Fall Kunden) fest
  4. Qualität steht vor Quantität: Du solltest Inhalte posten, die auf deine Kunden zugeschnitten sind und diese interessieren – lerne deine Zielgruppe kennen und sei offen für Kritik
  5. Vermarkten deine Produkte oder Dienstleistungen auf deinen Kanälen

Deine Mediawerkstatt Hildesheim