TEAM DIGITALE MEDIEN

Als Adblocker bezeichnet man Filterprogramme, welche die Display-Werbung auf Websites ignorieren. Adblocker sind für User positiv – da diese sich häufig von der Werbung gestört fühlen. Für Werbetreibende ist dies allerdings ein massiver Nachteil, da die Werbung folglich nicht mehr angesehen wird. Für Werbetreibende wäre es von Vorteil, Native-Advertising zu betreiben. Diese wird von Adblockern nicht ausgeblendet.